Norwegens Prämien- und Elitehengst Resen

Qualitätshengst, da Resen auf der norwegischen Körung mit dem Prädikat “In Qualität gestellt” versehen wurde.

Bundesprämienhengst (1a und Reservegesamtsieg) auf der Bundeshengstschau der Equitana 2009

Leistungshengst aufgrund einer sehr guten Hengstleistungsprüfung

Resen trägt den höchsten Titel des Elitehengstes, der für erfolgreiche Nachzucht vergeben wird

Quelle

N-02-2673

Stockmaß 1,47m • geb 2002, in Norwegen
Züchter: Lars Og Karstein Krokedal, Vikedal

Resen wurde in Norwegen geboren und stellte sich dort 3-und 4-jährig den strengen Augen der norwegischen Kommission. Er konnte die Richter überzeugen und wurde gekört und sogar in Qualität gestellt.

Er konnte folgende Noten erreichen:
Typ 8 / Gebäude 9 / Beinqualität 9 / Bewegung 8 / Gesamteindruck 9.

Die Hengstleistungsprüfung absolvierte er in Norwegen mit den Noten
Reiten: 8/7 – Fahren 9/7 – Arbeiten- schwerer Zug: 9/8 – Freispringen 7/7 – Geländereiten 10
Fahren im Verkehr 6 – Geländereiten 10 – Stallverhalten 10 – Gesamteindruck 8/7

Charakter 10/10 – Durchschnitt 8,1

Note 10 für Interieur in Körung und Leistungsprüfung,Veterinär 8

Richterkommentar:
“Stark gebauter, gut bemuskelter Hengst mit gutem Rasse- und Geschlechtstyp. Gute Beine, gute Bewegungen, gute Leistungsprüfung “.

Resen ist ein großrahmiger Hengst mit einem starken und korrekten Fundament.
Er hat elastische Bewegungen und eine gute Muskulatur.
Bestechend an ihm ist aber sein absolut freundlicher und gelassener Charakter sowie sein ehrliches Wesen.
Es macht einfach Spaß mit ihm zu arbeiten.Er läßt sich kinderleicht händeln und ist nahezu unerschütterlich.

Zuchtstatistik Resen von 2007-2012

Hengstfohlen: 18, davon prämiert: 12

Stutfohlen: 22, davon prämiert: 16

1 gekörter Sohn

1 Staatsprämienstute

3 Verbandsprämienstuten

Resen ist Träger des Rotfalb-Gens und kann deshalb mit Rotfalb-Träger-Stuten rotfalbe Fohlen zeugen

Während der Körung in Norwegen

 


Mai 2005 Körung in Nordfjordeid / Norwegen als Dreijähriger
 

Febr. 2007 Körung/Anerkennung in Deutschland

 


Auf der Bundeshengstschau in Essen im April 2009 bekam er einen 1a- Preis: eine Bundesprämie, und wurde zum Bundesreservesiegerhengst ernannt.